• Schneller und guter Kundenservice
  • Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab 50,00 €
  • Tolle Angebote mit günstigen Preisen
  • Schneller und guter Kundenservice
  • Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab 50,00 €
  • Tolle Angebote mit günstigen Preisen
Kalkstickstoff Raiffeisen Gärtnerglück

Kalkstickstoff Raiffeisen Gärtnerglück

Artikelnummer: 177001901482

26,99 €
(1 kg = 2,70 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

Kalkstickstoff Raiffeisen Gärtnerglück

Der Kalkstickstoff hat gleich zwei wichtige Inhaltsstoffe, die auf den Boden einwirken.

Der hohe Kalkanteil bereitet den Boden vor der Aussaat vor. Das Wachstum wird durch den Kalkstickstoff

unterstützt. Der Kalkstickstoff hilft bei der Verrottung von organischen Abfällen.

Dadurch erhält man wertvollen Humus.


Versand :

Der Versand kostet Sie mit DHL 4,99 Euro


Produktinformationen:

Anwendung :

Aus pflanzlichen Abfällen aller Art entsteht durch Zusatz von Kalkstickstoff ein hochwertiger Humusdünger.
Auf jede etwa 20 − 25 cm hohe Schicht verteilt man drei Handvoll Kalkstickstoff (das sind ca. 150 g) pro m² Schichtoberfläche. Nach 4 − 5 Monaten − ohne Geruchsbelästigung − ist dieser Kompost gebrauchsfertig.
Zur Düngung und Bodenreinigung Gemüsebeete allgemein:
30 − 50 g/m2 im zeitigen Frühjahr 3 Wochen vor dem Saat- oder Pflanztermin in den Boden einarbeiten und leicht feucht halten.
Kohl: 90 g/m2 4 Wochen vor dem Pflanzen oder 40 g/m2 2 − 3 Wochen nach dem Pflanzen.
Porree, Lauch und Steckzwiebeln: 30 − 50 g/m2 2 Wochen vor der Saat bzw. dem Pflanzen oder 2 − 3 Wochen nach dem Pflanzen.
Buschbohnen: 30 g/m2 nach der Aussaat bis kurz vor dem Auflaufen.
Erbsen: 20 − 30 g/m2 vom Auflaufen bis ca. 10 cm Wuchshöhe.
Spargel: 50 g/m2 nach der Stechzeit und dem Einebnen der Beete.
Kartoffeln: 40 − 50 g/m2 einige Tage vor dem Pflanzen oder vor dem Durchbruch der Pflanzen.
Beeren- und Ziersträuchern: 40 − 50 g/m2 im zeitigen Frühjahr bis kurz vor dem Austrieb. Das Gehölz sollte trocken sein und der Boden leicht feucht.
Erdbeeranbau: Bei Neuanlagen 50 g/m2 2 − 3 Wochen vor dem Pflanzen flach einarbeiten. In älteren Anlagen 50 g/ m2 gleich nach der Ernte und im Frühjahr nochmals 30 g/m2 vorsichtig zwischen den Reihen ausbringen.


EG - Düngemittel :

19,8 % N Gesamtstickstoff1,5 % N Nitratstickstoff


Gefahrstoff​richtlinien :

H315: Verursacht Hautreizungen. H317: Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H318: Verursacht schwere Augenschäden. H335: Kann die Atemwege reizen.


Vorsorgliche Richtlinien:

P101: Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P302: BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT:. P302 + P352: BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser//waschen. P304 + P340: BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen. P305 + P351 + P338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.

P310: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt//anrufen. P330: Mund ausspülen.


Hinweise für Gesundheit und Umgebung:
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen! 6 Stunden vor, während und bis 12 Stunden nach der Arbeit mit Kalkstickstoff Alkoholgenuss vermeiden! Bei der Anwendung nicht essen, trinken oder rauchen. Einatmen von Staub vermeiden! Bei starker Staubentwicklung Halbmaske mit Partikelfilter P2 (DIN EN 143) benutzen. Berührung mit den Augen und intensiven Hautkontakt vermeiden (geeignete Schutzkleidung und Schutzbrille tragen)! Falls das Produkt in die Augen gelangt, unverzüglich mit viel Wasser mehrere Minuten spülen (Arzt aufsuchen). Vermeiden, dass Tiere Kalkstickstoff fressen.


Hinweise zur Lagerung:
Trocken lagern bei über 5 °C und unter 35 °C, vor Sonne schützen. Für Kinder und Haustiere unerreichbar aufbewahren. Anbruchpackungen dicht verschließen. Produkt nicht ins Abwasser oder in freie Gewässer gelangen lassen.